Wenn Vertrieb, dann Indigo

1971: In einer legendären Talkshow zerlegt Nikel Pallat, seinerzeit Mitglied der legendären Band Ton Steine Scherben kurzerhand den Tisch und klaut die Mikrofone für Jugendliche in Jugendstrafanstalten.

2014: SPRINGSTOFF unterzeichnet bei Indigo Musikproduktion + Vertrieb GmbH, dem besten aller Indie-Label-Vertriebe den lange ersehnten Vertriebsdeal und sorgt dafür, dass ihr lieben Menschen da draußen ab sofort nicht mehr nur in unserem kleinen, aber noch fast geheimen Internet-Shop (https://www.springstoff.de/shop/), sondern in allen Musik-Fachgeschäften des Landes – und auch darüber hinaus – ob Mediamarkt, Saturn, Amazon, HHV, Kleinst-Platten-Shop eures Dorfes, Dussmann, Karstadt, Müller oder wo auch sonst ihr gern eure Musik käuflich erwerben möchtet, Musik aus dem Haus Springstoff bestellen & kaufen könnt!

Wer erkennt den Zusammenhang?

#fürunsistabsofortweihnachten #undsilvesterauch #prost #wennindiedannmitindigo