Refugees Welcome – Gegen jeden Rassismus: Erlösverteilung

Die Erlöse aus den Verkäufen des im April 2016 erschienenen Samplers „Refugees Welcome – Gegen jeden Rassismus“ gehen an den Verein „Bon Courage e.V.“ aus Borna und an die Kampagne „Kick them out! Nazizentren dichtmachen!“

Am 08. April 2016 erschien auf dem Label SPRINGSTOFF der von Torsten Nagel von KuPo e.V. aus Düsseldorf und Jonas Engelmann vom Ventilverlag aus Mainz zusammengestellte Sampler „Refugees Welcome – Gegen Jeden Rassismus“, der mit musikalischen Beiträgen, u.a. von Frittenbude, Antilopengang, Sookee, Neonschwarz, Gustav und Feine Sahne Fischfilet und inhaltlichen Informationstexten eine deutliche Position gegen den rassistischen Normalzustand setzte.

Zwei Jahre später ist es Zeit Resümee zu ziehen. Politisch steht die Festung Europa und mit zynischer Logik werden weiter Tote im Mittelmeer in Kauf genommen. In 2016 gab es bundesweit mit über 3750 Angriffen auf Flüchtlingsunterkünfte, auf Geflüchtete, People of Colour und Muslime einen erschreckenden Höhepunkt rassistischer Gewalt. Auch wenn die Angriffe in der Folge abgenommen haben, verzeichnen wir letztlich auch mit dem Einzug der AfD in alle Landtage und den Bundestag einen gesellschaftlichen Rechtsruck.

Um so wichtiger ist es der rechten Normalisierung eine aufklärerische, humanistische, linke Politik entgegen zu setzen. Die zwei von uns mit den bisherigen Erlösen aus den Verkäufen der Compilation „Refugees Welcome – Gegen jeden Rassismus“ unterstützten Initiativen und Kampagnen stehen exemplarisch in diesem Kontext.

Rund 3000 € gehen insgesamt an den Verein „Bon Courage e.V.“ in Borna und an die Kampagne „Kick them out! Nazizentren dichtmachen!“ aus Halle.

Bon Courage e.V. ist ein von Jugendlichen und jungen Erwachsenenen 2006 gegründeter Verein in Borna, der mit politischer Öffentlichkeits-, Aufklärungs- und Bildungsarbeit in die Gesellschaft hineinwirkt, um diese für ein solidarisches, von gegenseitigem Respekt geprägtem Miteinander zu sensibilisieren. Der Schwerpunkt vieler Projekte in Borna und dem Leipziger Land liegt zum einen auf der Unterstützung und Beratung von Asylsuchenden und zum anderen auf der Durchführung gedenkstättenpädagogischer Bildungsangebote. “Bon Courage ist

antirassistische Arbeit vor allem im ländlichen Raum ein wichtiges Anliegen. Die Unterstützung ermöglicht uns nicht nur die Fortführung unserer Aktivitäten, sondern wir betrachten es auch als Zeichen eines solidarischen Miteinanders. Es ist schön zu wissen, dass unser Anliegen von anderen mitgetragen wird.”

Weitere Informationen und Kontakt finden sich auf der Homepage https://boncourage.de/.

Die Kampagne „Kick them out! Nazizentren dichtmachen! wurde im Mai 2017 gestartet und richtet sich gegen die Verortung von Rechtsextremist*innen um die identitäre Gruppe „Kontrakultur“ und deren “Hausprojekt” in Halle. Halle und das Umland mit dem Institut für Staatspolitik von Götz Kubischek in Schnellroda und der Gründung der Initiative „Ein Prozent für unser Land“ entwickelt sich immer mehr zu einem intellektuellen Zentrum der neuen Rechten mit bundesweiter Strahlkraft und Vernetzung. Dieser rechtsextremen Verortung will die Kampagne „Kick them out! Nazizentren dichtmachen! den Raum nehmen und die weitere Normalisierung von rechten Ideologien bekämpfen.

Die Kampagne freut sich neben der finanziellen Unterstützung vor allem über Anregungen und Ideen für Protest. Ladet uns in eure Städte ein und diskutiert mit uns über erfolgreiche oder erfolgsversprechende Aktionsformen. “Das “Hausprojekt” der Identitären ist zwar gekauft, doch wir werden den längeren Atem haben.”, so Kick them out.

Informationen zu der Kampagne „Kick them out! Nazizentren dichtmachen! gibt es hier: https://kickthemout.noblogs.org Weitere Informationen zu den Rechtsextremisten in Halle und Umland: https://lsa-rechtsaussen.net/ein-identitaeres-haus-fuer-die-kontrakultur-halle/

Um Bon Courage e.V. und „Kick them out! Nazizentren dichtmachen!“ weiter unmittelbar zu unterstützen, können die Restbestände der CD und LP über den Webshop von SPRINGSTOFF und Black Mosquito (https://black-mosquito.org/) zu einem reduzierten Preis gekauft werden.

http://sikk.de/refugees-welcome-cd
(Springstoff Shop Link CD)

http://sikk.de/refugees-welcome-vinyl
(Springstoff Shop Link Vinyl)

http://sikk.de/refugees-welcome-cd-bm
(Black Mosquito Shop Link CD)

http://sikk.de/refugees-welcome-vinyl-bm
(Black Mosquito Shop Link Vinyl)

Webseite zum Sampler: http://www.gegenjedenrassismus.de