Podcast (11): Wir sind in Fahrt

Schneller schneller. Das ist der Podcast mit der höchsten Geschwindigkeit. EVER!

9 Kommentare

Kommentare geschlossen.

  1. Den fand ich gut! Diese Art von Impro ist schon ok. Ich fand nur diese gezwungene Art nicht so unterhaltsam. Jedoch wars bei den ersten auch nicht soo verkehrt wenn ihr Themen vrbereitet hattet.
    Mit ner Antwoort von mir könnt ihr immer rechnen! Kein deutsch mehr Heute! Gute nacht!

  2. Ich find’s auch gut. Noch mehr raus! macht mal Chaos interview. Fremde Leute befragen zu was auch immer. :D könnt ja die Stimme unkenntlich machen, wenn die was dagegen haben.

    Oder schon zu abgegessen?
    Ach keine Ahnung aber wenn ich mal gerade da bin wär ich dabei.
    Macht weiter so, ich stehe zu dem BOTT(pod)

  3. määäää schon besser, es hat mich ja nicht gestört, dass podcast 10 improvisiert war. ne neee.ich versuche die ganze zeit anzurufen, geht ja nicht, geht ja einfach nicht. war doch witzig heute. ich hab ja nur gemotzt weil ihr euch alle gegenseitig die eier schaukelt, hört doch mal auf euch die eier zu schaukeln…
    ich bin ja schon fan. hihiii

  4. diesen fand ich echt unterhaltsam. finde die podcasts persönlich aber ziemlich lang. vergesse dann immer abschnittsweise zuzuhören, wenn ich was anderes am rechner mache.

    weiter so!

  5. beim autofahren ists super. Wie wenn Mad Maks und Sikk auf der rückbank sitzen würden.

  6. wo ich die bilder gerade so sehe: was ist eigentlich aus suave-c geworden? nachdem ich ihn ein paar mal auf meinem alten osz gesehen habe, hab ick nie wieder von ihm gehört?! ist er in nairobi?

  7. P.S.: Ein Berliner sagt NICHT Fhain, NICHT X-Berg und NICHT BERLINER. Prenzlberg ist wohl das einzige was man durchgehen lassen kann.

  8. tja, wo suave-c steckt wüssten wir auch gerne.

    dein bezirks-statement unterschreibe ich. „kreuzkölln“ ist auch hart grenzwertig.

  9. Kreuzkölln ist so eine Erfindung der Medien. Wahrscheinlich nur weil sie zu blöd sind zu checken wo Neukölln aufhört und Kreuzberg anfängt