Hier Sein Single Cover

Neues Release: Hier Sein + Remix von LeijiONE

Release ist am 17.02.2017 – wer den Song schon aus dem Radio kennt: hier die Infos, und die SoundCloud links:

Julian Maier-Hauff und Anøki landen einen Coup mit ihrem melancholy-rap Song „Hier Sein“. Eine einsam, sehnsuchtsvolle Liebeserklärung an die lost boys and girls. Immer zum Licht und niemals zurück, weil wer wird noch bleiben wenn ich geh?

Was wir suchen ist Liebe, was wir brauchen ist Zeit, was wir finden ist Rausch. Dazwischen liegt der Stoff für die Geschichten, Episoden und Fetzen von Anøki. Er begibt sich auf künstliche Flächen, die wie dünnes Eis immer wieder durch die Schwingung der Trommelfelle splittern und durch die elektrischen Impulse der Saiten glühen. Von der leisen Ahnung einer Berührung bis zum Gefühl einer zerberstenden Brust entstehen Bilder vom Festhalten und Fallenlassen, vom Reden und Handeln, vom Hoffen und Wagen.

In Töne gegossen und durch Membranen gepresst wird gesagt, was sonst nicht auffällt. Oben Funkeln, unten Druck, Sprechgesang – die Stimmbänder mit Staub bedeckt. Aufs Wesentliche reduziert um in den Vordergrund zu stellen, was hinter den Dingen ist.

+

Julian Maier-Hauff, analog – elektronisch, verspielt – akustisch und vor allem eins: LIVE. Als einer der wenigen in der elektronischen Szene extemporiert der Musiker während seines Auftritts und produziert somit seinen Sound direkt, in der Anwesenheit seines Publikums.

=

und gibt es auch zu kaufen: iTunes: http://sikk.de/hier-sein oder Amazon: http://sikk.de/amazon-mp3-hier-sein oder überall wo es Musik Digital gibt.