FaulenzAs Album “Einhornrap” ist da!

FaulenzAs drittes Release und erstes HipHop-Album “Einhornrap” klagt an, zeigt auf und macht Mut. Die Trans*female Rapperin rappt über Liebe und Hass, über Beziehungen und Freundschaften und empowert mit ihren Lyrics zu queeren / LSBTIQ Themen. FaulenzA spricht sich selbst und ihren Zuhörenden Mut zu, thematisiert Verzweiflung, Hoffnung und Wut und kämpft gegen Diskriminierungen und Schubladendenken. Die Songs toben wütend oder klingen zärtlich einfühlsam. Sie wollen tanzen und mitgeschrien werden oder in Schmerz und Wut verstanden fühlen lassen. Sie wollen ein Lachen entlocken und Freude erleben lassen.

Das Album “Einhornrap” entstand in Zusammenarbeit mit dem Produzenten LeijiONE. FaulenzAs illustre Feature-Gäste sind die queer feministische Rapperin Sookee, Carmel Zoum, Msoke aus Zürich, Riva von Anarchist Academy, Lady Lazy und Jennifer Gegenläufer.

Einhornrap ist stolzer Trans*female Rap!

Seit Freitag bei uns im Shop und allgemein im Handel erhältlich.

Es gab auch schon ein paar schöne Presse-Stimmen zum neuen Album. So hat zum Beispiel Radio Free das Album zur Platte der Woche gekürt. Und die Siegessäule schrieb eine schöne Rezension.

Selbst bei 1Live wurde das Album vorgestellt. Wir freuen uns über den Support!